Umgang mit der Frostware

Startseite/Lieferung/Umgang mit der Frostware
1.

Sie erhalten Ihr Paket

Nehmen Sie die Ware sofort nach der Lieferung aus dem Karton und legen Sie diese in Ihre Gefriertruhe. Die Temperatur Ihrer Gefriertruhe sollte optimaler Weise immer unter -18°C liegen, damit das von uns ausgezeichnete Mindesthaltbarkeitsdatum auch gewahrt werden kann.

2.

So geht es in den Napf

Zum schonenden Auftauen bietet sich ein von Lebensmitteln abgetrennter Platz im Kühlschrank an. So wird die Struktur des Fleisches nur sehr gering verändert und setzt weniger Fleischsaft frei. Auch ein kaltes Wasserbad eignet sich gut. Das kühl zu lagernde und aufgetaute Fleisch sollte am gleichen oder dem darauffolgenden Tag verfüttert werden. Achten Sie bei der Fütterung darauf, dass das Fleisch vollständig aufgetaut und nicht zu kalt ist. Gerade ältere Hunde oder Welpen können zu kaltes Futter nur schwer verwerten.

Wichtig: Achten Sie bei der Zubereitung des Futters auf eine strikte Trennung von Hilfsmitteln für Lebensmittel und Hilfsmitteln für das Tierfutter. Dinge wie Messer, Schneidebretter, Lappen oder Schwämme zur Reinigung sollten für die Rohfleischnahrung Ihres Vierbeiners extra bereitgehalten werden.

3.

Nur keine Panik

Manche Produkte können geruchsintensiv sein. Vor allem Innereien, Pansen oder Blättermagen können – gerade wenn man es nicht gewöhnt ist – seltsam riechen. Dies liegt keinesfalls daran, dass die Ware verdorben ist. Wir verarbeiten ausschließlich frische Ware von zertifizierten Schlachtbetrieben und kontrollieren diese streng. Der Geruch kommt dadurch zustande, dass beispielsweise Pansen und Blättermagen nicht auswaschen werden und unser anders Fleisch auch sonst nicht bearbeitet wird.

Alle oben aufgeführten Punkte sind grobe Richtlinien, bei deren Einhalten die Firma Mecutadi eine optimale Qualität gewährleistet. Sollten Sie einen dieser Punkte einmal missachten, ist das kein Grund zur Panik. Hund und Katze haben eine wesentlich aggressivere Magensäure als Menschen und haben daher weitaus weniger Probleme mit beispielsweise Keimen. Sollte das Futter in Ihrem Paket jedoch einmal etwas angetaut sein, so können Sie sich als Faustregel merken, dass Sie das Fleisch, wenn es keine höhere Temperatur als 7°C hat, bedenkenlos wieder einfrieren können.

Einfach vorbestellen und dann abholen. Kein Versand mehr möglich! Ausblenden